SSL Logo
Sie haben noch Fragen oder möchten mehr über unseren Service erfahren? Dann rufen Sie uns an und lassen Sie sich persönlich beraten. 0800 633 6999 Sie erreichen uns immer
von Mo. - Fr.
von 09:00 - 18:00 Uhr.
Hallo Gast Anmelden / Registrieren

Datenschutz

Allgemeine Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten

Datenschutzerklärung der Medestim-Plattform

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Websites und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Angebot. Wir möchten Ihnen einen umfassenden Service bieten und gleichzeitig Ihre Privatsphäre schützen. Daher versichern wir Ihnen, dass Ihre persönlichen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt werden.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und im Telemediengesetz (TMG).

Sinn und Zweck der vorliegenden Datenschutzerklärung ist es, Ihnen als Besucher und Nutzer unserer Webseiten einen Überblick darüber zu geben, in welchen Fällen wir personenbezogene Daten über Sie erheben und verarbeiten, wann wir Daten an Dritte zweckbezogen weitergeben und wie wir Ihre personenbezogenen Daten selbst nutzen. Soweit wir für die Verarbeitung Ihrer Daten eine Einwilligung von Ihnen benötigen, finden Sie diese nachfolgend optisch hervorgehoben. Sie können die erteilten Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen. Welche Folgen sich daraus ergeben, haben wir nachfolgend bei der jeweiligen Einwilligungserklärung dargestellt 


1.      Geltungsbereich


Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der von der Medestim GmbH, Emser Str. 9, 10719 Berlin (nachfolgend „wir“, „uns“, „unsere“) als datenschutzrechtlich verantwortlichen Stelle angebotenen Websites unter der URL www.medestim.de, nachfolgend „Websites“ genannt.  


2.      Was sind personenbezogene Daten?


Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierzu gehören beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Adressdaten sowie die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Geräts. Informationen, bei denen wir entweder keinen, oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand Bezug zu Ihrer Person herstellen können, sind keine personenbezogenen Daten.


3.      Umfang der Datenverarbeitung durch Medestim beim informatorischen Besuch der Websites


Wenn Sie unsere Websites besuchen, übermittelt Ihr Webbrowser automatisch die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Geräts, Angaben zu dem von Ihnen verwendeten Webbrowser, Betriebssystem sowie die sogenannte „Referrer-URL“, d.h. die URL der Webseite, die Sie vorher besucht haben. Daneben wird das Datum sowie die Uhrzeit Ihres Besuchs festgehalten. Diese Daten werden vorübergehend in den sogenannten „Logfiles“ auf dem Server gespeichert und – soweit diese zu Sicherheitszwecken und als Vorkehrung gegen Angriffe auf unsere Websites gespeichert werden – spätestens nach 7 Tagen automatisiert gelöscht. Wir bzw. unser Provider verwenden diese Protokolldaten lediglich für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Websites. Die Daten werden keiner bestimmten Person zugeordnet und nicht mit Daten anderer Datenquellen zusammengeführt. Bei konkreten Verdachtsfällen können wir diese aber auswerten, um etwaige Missbrauchsfälle und/oder eine rechtswidrige Nutzung unserer Websites zu verfolgen.


4.       Umfang der Datenverarbeitung im Rahmen einer Kontaktaufnahme


Im Übrigen erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten nur, soweit dies für die Begründung, Durchführung und Beendigung des rechtsgeschäftlichen Schuldverhältnisses zwischen Ihnen und uns (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) oder Sie uns in sonstiger Weise Daten zur Verfügung stellen (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Dies bedeutet, dass wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten insbesondere dazu verwenden,  Kontakte zwischen dem Anbieter eines Praxisverkaufsangebots und Interessenten zu vermitteln. Dies erfolgt unter anderem durch die Weitergabe bestimmter Kontaktinformationen, welche die Nutzer in die Lage versetzen, unmittelbar Verhandlungen miteinander aufzunehmen; insoweit und für diesen Zweck erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Nutzer unserer Websites (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Ferner werden wir Ihre Daten dann an Dritte weitergeben, wenn Sie uns mit einer von uns angebotenen Zusatzleistung (beispielsweise mit der Erstellung eines Gutachtens) beauftragen (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).

Außer den im Rahmen dieser Datenschutzerklärung dargestellten Fällen werden wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte übermitteln oder Ihre Daten zu Werbezwecken nutzen, es sei denn, dass wir gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet sind oder dass wir zur Durchsetzung unserer Rechte zur Berufsverschwiegenheit verpflichtete Dritte einschalten Im Einzelnen nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

a)       Nutzerkonto für Praxisinhaber und Kaufinteressenten


Sie können auf unseren Websites als Praxisinhaber oder Kaufinteressent ein persönliches Nutzerkonto einrichten. Das Nutzerkonto ermöglicht Ihnen eine vollständige Nutzung der Funktionalitäten unserer Websites. Insbesondere können erst mit einem Nutzerkonto Inserate für Ihren Praxisverkauf anlegen und mit anderen Nutzern kommunizieren. Damit wir für Sie ein Nutzerkonto einrichten können, müssen Sie die in dem entsprechenden Registrierungsformular abgefragten Daten (Vor- und Nachnamen, E-Mail-Adresse und ein von Ihnen selbst gewähltes Passwort) angeben. Um Sie als richtigen Anmelder zu verifizieren, verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, dass Ihr Nutzerkonto erst nach Eingabe eines Verifikationscodes, den wir Ihnen per SMS auf die von Ihnen angegebene Mobilfunknummer zusenden, angelegt und freigeschaltet wird. Bitte behandeln Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten vertraulich und machen Sie diese keinem unbefugten Dritten zugänglich. Sollten Sie Kenntnis davon erlangen, dass Dritte über Ihre Zugangsdaten verfügen, bitten wir Sie, unverzüglich Ihr Passwort zu ändern. Wir können keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter übernehmen, es sei denn, wir hätten den Missbrauch zu vertreten.

Mit Ihrer Registrierung werden wir ein Nutzerprofil für Sie anlegen, in dem wir ggf. sämtliche Ihrer bisherigen und zukünftigen Aktivitäten auf unseren Websites zusammenführen und speichern. 

Sie können Ihr Nutzerkonto jederzeit löschen und Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Nutzerkontos jederzeit für die Zukunft widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen, indem Sie uns an die unten genannte Anschrift oder E-Mail-Adresse eine Erklärung in Textform zukommen lassen. In diesem Falle wird Ihr Nutzerkonto gelöscht. Die Löschung Ihres Kundenkontos erstreckt sich nicht auf bereits in Anspruch genommene Services und die dazu gespeicherten personenbezogenen Daten. 

b)       Beraterkonto


Sie können auf unseren Websites als Berater ein persönliches Beraterkonto einrichten. Das Beraterkonto ermöglicht Ihnen, Ihre Leistungen als Berater über unsere Websites anzubieten. Damit wir für Sie ein Beraterkonto einrichten können, müssen Sie die in dem entsprechenden Registrierungsformular abgefragten Daten (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, postalische Anschrift, Telefonnummer, Firmenname, höchster erreichter Bildungsabschluss, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer) angeben. Um Sie als richtigen Berater zu verifizieren, verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, dass Ihr Beraterkonto erst nach Eingabe eines Verifikationscodes, den wir Ihnen per SMS auf die von Ihnen angegebene Mobilfunknummer zusenden, angelegt und freigeschaltet wird. Bitte behandeln Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten vertraulich und machen Sie diese keinem unbefugten Dritten zugänglich. Sollten Sie Kenntnis davon erlangen, dass Dritte über Ihre Zugangsdaten verfügen, bitten wir Sie, unverzüglich Ihr Passwort zu ändern. Wir können keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter übernehmen, es sei denn, wir hätten den Missbrauch zu vertreten.

Mit Ihrer Registrierung werden wir ein Beraterprofil für Sie anlegen, in dem wir ggf. sämtliche Ihrer bisherigen und zukünftigen Aktivitäten auf unseren Websites zusammenführen und speichern. 

Sie können Ihr Beraterkonto jederzeit löschen und Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Beraterkontos jederzeit für die Zukunft widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen, indem Sie uns an die unten genannte Anschrift oder E-Mail-Adresse eine Erklärung in Textform zukommen lassen. Die Löschung Ihres Kundenkontos erstreckt sich nicht auf bereits in Anspruch genommene Services und die dazu gespeicherten personenbezogenen Daten.

c)       Kontaktaufnahme


Sie können mit uns telefonisch, postalisch oder per E-Mail Kontakt aufnehmen. Um Ihre Anfrage zügig und bestmöglich beantworten zu können, bitten wir Sie, bestimmte personenbezogene Daten (Ihren vollständigen Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse) anzugeben. Welche Daten Sie uns mitteilen, ist Ihre freie Entscheidung (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Wir bemühen uns Ihre Anfrage zu Ihrer Zufriedenheit bestmöglich zu beantworten und versichern Ihnen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten lediglich zu dem, Ihrer Anfrage entsprechenden Zweck verwenden werden. Wir behalten uns aber vor, ohne bestimmte, im Einzelfall erforderliche Angaben Ihren Kontaktwunsch unter Umständen nicht zu erfüllen.


5.       Cookies


Unsere Websites arbeiten mit so genannten „Cookies“. Cookies sind kleine Informationseinheiten, die Ihr Browser automatisch im Arbeitsspeicher Ihres Computers ablegt. Cookies dienen unterschiedlichen Funktionalitäten, insbesondere der Benutzerfreundlichkeit der Websites. So kann sich ein Cookie die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen „merken“, damit Sie diese nicht jedes Mal erneut eingeben müssen. Im Übrigen dienen die von uns bzw. von unseren externen Dienstleistern eingesetzten Cookies hauptsächlich Analysezwecken, die uns eine Auswertung des Nutzerverhaltens in pseudonymisierter Form auf unseren Websites und damit eine stetige Verbesserung unserer Websites ermöglichen.

Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Cookies gespeichert werden. Nutzer, die Cookies nicht akzeptieren, können ggf. bestimmte Services unserer Websites nicht nutzen bzw. auf bestimmte Bereiche unserer Websites eventuell nicht zugreifen.


6.       Google Produkte


a)      Google Analytics


Unsere Websites benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, also Textdateien, die auf ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Websites werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird die Informationen für uns auswerten und in Reports zusammenstellen, damit wir mehr über die Nutzung unserer Websites erfahren. Auch wird Google diese Informationen ggfs. an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Wir haben Google Analytics so programmiert, dass Ihre IP-Adresse anonymisiert wird. Vor der Übermittlung an die Google-Server in den USA wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Dadurch lässt sie sich nicht zurückverfolgen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Es wird dann ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Bitte beachten Sie, dass bei der Löschung sämtlicher Cookies auch der Opt-Out-Cookie gelöscht wird und dieses bei Bedarf neu gespeichert werden muss.

Alternativ zu diesem Browser-Plug-In oder falls Sie ein mobiles Endgerät benutzen, können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie in den Cookie Einstellungen den Punkt Funktionalität deaktivieren.

Des Weiteren kann Google Analytics dazu verwendet werden, Daten aus AdWords und dem DoubleClick-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Über diese Funktion erhalten wir im Rahmen der Nutzung von Google Analytics Berichte über Publikumsdaten von Drittanbietern (zum Beispiel anonymisiertes Alter, Geschlecht und Interessen).

Weitere Informationen zu Google Analytics erhalten Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html. Hinweise zu den Datenschutz-Bestimmungen von Google finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/


b)      Google AdWords/Re-Marketing und Google AdSense/DoubleClick


Wir verwenden die Dienste von Google außerdem zur nutzungsbasierten Online-Werbung auf Ihrem Computer. Hierzu wird Google spezifische Cookies auf Ihrem Gerät setzen, die eine anonyme Wiedererkennung Ihres Browsers erlauben und so Informationen über Ihre Aktivitäten auf den von Ihnen besuchten Webseiten erfassen (z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten unseres Internet- Angebots, etc.). Aus diesen Daten werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt, die keinen Rückschluss auf Ihre Person und damit keine persönliche Identifikation zulassen.

Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Websites (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Google wird diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Websites auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Dieses Verfahren erlaubt eine anonyme Wiederansprache einerseits (im Rahmen der Produkte „Google Remarketing“ bzw. „Google AdWords“) auf den Webseiten von Google sowie andererseits (im Rahmen der Produkte „Google AdSense“ bzw. „Doubleclick“) auf unseren Websites und - je nach Ihren Interessen – bei Ihren Besuchen auf Webseiten von weiteren Partnern. Hierbei wird Ihr Browser bei der Werbeauslieferung identifiziert und einer Zielgruppe zugewiesen. Mit Hilfe dieser Information wird die gezielte Auslieferung von für Sie relevanteren und für Sie interessanteren Werbeanzeigen ermöglicht.

Sie können der Datenerhebung und -speicherung durch Google jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie unter www.google.de/settings/ads Ihre Anzeigeeinstellungen bei Google aufrufen und unter „Deaktivierungseinstellungen“ die Anzeige von interessenbezogener Werbung durch Google deaktivieren. Es wird dann ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Websites und die Anzeige zielgerichteter Werbung im Internet verhindert. Bitte beachten Sie, dass bei der Löschung sämtlicher Cookies auch der Opt-Out-Cookie gelöscht wird und dieser bei Bedarf neu gespeichert werden muss.

Weitere Hinweise zu den Datenschutz-Bestimmungen von Google finden Sie insbesondere unter den folgenden Links:

http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

http://www.google.de/policies/privacy/partners/

http://www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads

http://support.google.com/adsense/answer/2839090


c)       Google Maps


In unsere Websites ist Kartenmaterial von Google Maps eingebunden. Wenn Sie eine Seite unserer Websites aufrufen, die Kartenmaterial von Google Maps enthält, wird Google Daten über Ihre Nutzung der Maps-Funktionen erheben, verarbeiten und nutzen. Ferner wird Google Sie ggf. um Angabe Ihres momentanen Standorts bitten, um Ihnen auf der Karte die Entfernung zu dem ausgewählten Praxisstandort anzuzeigen (sog. Geolokalisation). Die meisten Browser fragen Sie, ob Sie diese Funktion zulassen wollen. Bitte beachten Sie hierzu die Nutzungsbedingungen für Google Maps, die Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps aufrufen können. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.


7.      Speicherdauer Ihrer Daten


Wir speichern Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten nur solange, wie es für die Erfüllung des jeweiligen Zwecks, für den Sie uns Ihre Daten übermittelt haben, oder für die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen erforderlich ist.


8.       Weitergabe Ihrer Daten


Unter Umständen ist es für uns erforderlich, Ihre Daten an externe Dienstleister, jeweils auch in nicht-europäischen Drittstaaten, zu übermitteln. Sämtliche externen Dienstleister verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich konform mit unseren internen Vorgaben und im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung sowie den gesetzlichen Anforderungen zur Auftragsdatenverarbeitung.

Im Falle einer Datenübermittlung an unsere Dienstleister in den Vereinigten Staaten von Amerika, weisen wir darauf hin, dass die Europäische Union und die US Regierung am 12. Juli 2016 eine politische Einigung über einen neuen Rahmen für den transatlantischen Austausch personenbezogener Daten zu kommerziellen Zwecken, den sog. EU-US-Datenschutzschild, erzielt haben (Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung und den weiterführenden Hinweisen  unter http://europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2461_de.htm). Der EU-US-Datenschutzschild gewährleistet den Schutz der Grundrechte aller Personen in der EU, deren personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden. Laut den uns vorliegenden Informationen sind sämtliche von uns verwendeten Diensteanbieter mit Sitz in den USA unter dem EU-US-Datenschutzschild zertifiziert, so dass hier ein adäquates Schutzniveau erreicht wird.

Im Übrigen geben wir ohne Ihre Veranlassung personenbezogene Daten weder an Dritte weiter noch verkaufen oder vermieten wir Daten. Wir behalten uns vor, Informationen über Sie offenzulegen, wenn wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind oder die Herausgabe von rechtmäßig handelnden Behörden oder Strafverfolgungsorganen von uns verlangt wird. Des Weiteren verhindern wir den unberechtigten Zugriff seitens Dritter durch Sicherheitsvorkehrungen und Verschlüsselungen. Insbesondere sichern wir bei der Registrierung, beim Login und bei der Nutzung der Plattform die von Ihnen eingegebenen Daten mittels einer Secure Sockets Layer Software (SSL).


9.       Auskunfts- Berichtigungsrecht, Recht auf Datenübertragung und Recht auf Vergessenwerden


Sie haben das Recht, von uns jederzeit kostenfrei Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese personenbezogenen Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung.

Sie haben weiterhin das Recht, von und jederzeit Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Zudem steht Ihnen das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Ferner haben Sie jederzeit das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, Telefon: 030 13889-0, Telefax: 030 2155050, E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de).

Sie haben außerdem das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen. Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Nutzung von personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sofern Sie die vorstehenden Rechte geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an kontakt@medestim.de oder schriftlich an die unter § 1 Abs. 2 genannte Adresse.


10.       Datensicherheit


Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.


11.       Änderung


Im Rahmen der technischen Weiterentwicklung unseres Dienstleistungsangebotes sowie des gesetzlichen Rahmens werden wir auch unsere Datenschutzerklärung laufend anpassen. Hierzu werden Änderungen der Datenschutzerklärung auf unseren Websites veröffentlicht. Bitte lesen Sie daher regelmäßig die jeweils aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung unter Datenschutz. Vorbehaltlich der geltenden Rechtsvorschriften treten alle Änderungen der Datenschutzerklärung in Kraft, sobald die aktualisierte Datenschutzerklärung veröffentlicht wird. Sollten wir bereits Daten über Sie erfasst haben und/oder einer gesetzlichen Informationspflicht unterliegen, werden wir Sie zusätzlich über wesentliche Änderungen unserer Datenschutzerklärung informieren und Sie um Ihre Zustimmung bitten, sollte dies gesetzlich erforderlich sein.


12.       Ansprechpartner


Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, Änderungen oder Löschungen vornehmen möchten, dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an kontakt@medestim.de.